Speeches and Workshops since 2010

  • Zur Zukunft der Evaluation. Moderation eines Symposiums auf der 20. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation DeGEval. Universität Mainz (22.9.2017).
  • Stichprobengröße und Stichprobenziehung in nicht.randomisierten Studien. Vortrag 13. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der DGPs. Universität Tübingen (19.9.2017).
  • 16. Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Velden am Wörthersee (7.-9.7.2017).
  • Symposium zum Stand der Qualitativen Forschung in Psychologie. Kopfvortrag und Organisation. Universität Klagenfurt (6.7.2017).
  • Qualitative Evaluationsforschung: Möglichkeiten und Probleme. GastvortragUniversität Saarbrücken, CEVAL (27.4.2017).
  • Vorstellung einer Open-Access-Software zur Qualitativen Inhaltsanalyse (zus. mit Th. Fenzl). Kolloquium des Instituts für Psychologie Universität Klagenfurt (22.6.2016).
  • Qualitative Methoden und Mixed Methods in der Managementforschung. Doktorandenseminar des Verbands der Hochschullehrer BWL. TU Hamburg (19.9.2016).
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Graduiertenkolleg "Qualitätsmerkmale sozialer Bildungsarbeit". Universität Hamburg (10.10.2016).
  • Vortrag und Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Summer School "Forschungsmethodische Werkzeuge und Perspektiven". School of Education Universität Erfurt und Diktorandenkolleg IV Universität Jena (1.-5.8.2016).
  • Forschungswerkstatt und Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Berliner Methodentreff BMT. FU Berlin (22.-23.7.2016).
  • Qualitativ-quantitative Methodenin der Schulk- und Bildungsforschung. Eingeladener Vortrag zur Eröffnung der Forschungslernwerkstatt der Fakultät 11. Universität München (16.6.2016).
  • 15. Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Velden am Wörthersee (1.-3.7.2016).
  • Webinar Mixed Methods. Forschungsprogramm zur Förderung der Empirischen Bildungsforschung. FU Berlin (27.5.2016).
  • Qualitative Inhaltsanalyse - State of the art. Invided opening speech und Workshop. Mixed methods in der empirischen Bildungsforschung. Universität Erlangen-Nürnberg (4.-7.4.2016).
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. School of EWducation Universität Salzburg ( 1.3.2016).
  • Planung, Durchführung und Auswertung qualitativer Studien. Workshop Koopersative Lehrerbildung KOLEG. Universität Regensburg (8.12.2015).
  • 14. Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Graduate School Language & Literature Universität München (7.12.2015).
  • Qualitative Content Analysis. Poster presented at the APA Convention, University of Toronto (8.8.2015).
  • Einführungsvortrag Mixed Methods und Workshop. Empirische Lehr-Lernforschung im interdisziplinären Dialog. Summer School Universität Regensburg (26.-31.7.2015).
  • Forschungswerkstatt und Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Berliner Methodentreff BMT. Freie Universität (17.-18.7.2015).
  • Vortrag und Workshop Qualitative Forschung - Qualitative Inhaltsanalyse. Universität Greifswald (3.7.2015).
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Velden am Wörthersee (27.-29.6.2015)
  • Workshop Qualitative Forschung. dokFORUM Bildungswissenschaft und ZEB Zentrum für Empirische Bildungsforschung. Universität Duisburg-Essen. 4.2.2015).
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Graduate School Fakultät Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg (3.2.2015).
  • Workshop Inhaltsanalyse. Goethe Graduate Academy GRADE. Universität Frankfurt (2.2.2015).
  • QCAmap: an open access software for Qualitative Content Analysis. 28. International Congress of Applied Psychology, Paris (13.7.2014).
  • QCAmap - eine open access Software für Qualitative Inhaltsanalyse. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Universität Bochum (25.9.2014).
  • Offene Interviews und Qualitative Inhaltsanalyse. Workshop im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft DGfE, Humbold Universität Berlin (9.3.2014).
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Ganztägiger Workshop an der Universität Mozarteum, Abteilung Musikpädagogik. Salzburg (17.5.2014).
  • Werkstatt Qualitative Inhaltsanalyse. Berliner Methodentreff BMT, FU Berlin (18.7.2014).
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Berliner Methodentreff BMT, FU Berlin (19.7.2014).
  • Qualitative Forschungsmethoden – Kritische Punkte und Potenziale. Vortrag auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Universität Bochum (23.9.2014).
  • QCAmap - eine open access software für Qualitative Inhaltsanalyse. Vortrag und Vorführung auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (zus. mit T. Fenzl), Universität Bochum (25.9.2014).
  • Workshop Qualitative Methoden und Mixed Methods in der Managementforschung. Doktorandenkolleg des Verbands für Hochschullehrer für BWL, TU Hamburg-Harburg (27.9.2014).
  • Qualitative Ansätze in der Fachdidaktik unter besonderer Berücksichtigung der Inhaltsanalyse. Ganztägiger Workshop. Lehrerbildungszentrum, Universität Eichstätt (20.10.2014).
  • Qualitative Forschung – Qualitative Inhaltsanalyse. Ganztägiger Workshop. Netzwerk für Gesundheitskompetenzen und Gesundheitsbildung. Universität Köln (6.12.2014).
  • Qualitative Content Analysis  - Foundations and software presentation. Vortrag im Rahmen des DissertatInnenseminars des Instituts für Informationstechnologie der Universität Klagenfurt (12.12.2013)
  • Qualitative Text Analysis. Overview, presentation of an own approach and a software solution. Gastvortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Psychologie der Universität Florenz, Italien (5.12.2013)
  • 11. Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation der DGPs. Kongressausrichtung. Universität Klagenfurt (18.-21.9.2013)
  • Mixed Methods.  Moderation einer Session auf der 11. Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation der DGPs, Universität Klagenfurt (20.9.2013).
  • Qualitative Inhaltsanalyse – Grundlagen, Techniken, Vorstellung einer neuen Software. Workshop auf der 11. Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation der DGPs, Universität Klagenfurt (zus. mit T. Fenzl)(19.9.2013).
  • Qualitativ empirische Forschung. Workshop im Rahmen der Summerschool „Ansätze und Perspektiven mathematikdidaktischer Forschung“ der Deutschen Gesellschaft  für Mathematikdidaktik, Ossiach (17.9.2013).
  • Qualitative Content Analysis program – an open access text analysis software. Presentation at the Congress of the European Association for Learning and Instruction EARLI, Technische Universität München (zus. mit T. Fenzl) (28.8.2013).
  • 12. Workshop zur Qualitativen Inhaltsanalyse. Dreitägige Veranstaltung, Velden amWörthersee (zus. mit T. Fenzl) (4.-6.7.2013).
  • Qualitative Text Analysis. Foundations and Procedures. Invited opening keynote. 25th International Conference on Second Language Acquisition and Foreign Language Learning. Szczyrk, Poland (23.5.2013).
  • Quantitative und qualitative Forschungsprozesse in den Gesundheitswissenschaften. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Forschungsmethoden“ am Studiengang Gesundheit und Soziales der Fachhochschule Kärnten, Klagenfurt, 23.10.2012.
  • Mixed Methods Konzepte in der Evaluation. Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Universität Bielefeld, 26.9.2012 (zus. mit Th. Fenzl und S. Lemke).
  • Standards für qualitative und quantitative Forschung. Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Universität Bielefeld, 27.9.2012.
  • Qualitative Methoden und Mixed Methods in der Managementforschung. Eingeladener Workshop/Doktorandenseminar des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft VHB, Technische Universität Hamburg-Harburg, 22.9.2012.
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Eingeladener Workshop am Institut für Psychogerontologie der Universität Erlangen, 13.7.2012.
  • Qualitative Content Analysis—a tool for drawing valid inferences from text. Invited speach at 3rd Conference  on Text Mining Methods. London School of Economics and Political Science, London, 10.7.2012.
  • Qualitative Inhaltsanalyse—Grundlagen und Weiterentwicklungen. Vortragfauf der Tagung der Oesterreichischen Gesellschaft für Psychologie, Universitaet Linz, 12.4.1912.
  • Workshop Qualitative Inhaltsanalyse. Eingeladener Vortrag und Workshop, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft DGfE, Universität Osnabrück, 11.3.2012.
  • Die Methodenfrage in der Evaluationsforschung – qualitativ, quantitativ oder mixed? Eingeladener Vortrag. 3. Symposium, für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Johannes Kepler Universität Linz, 7.10.2011.
  • Qualitative und quantitative Textanalyse in den Sozialwissenschaften. Vortrag und Workshop auf der 10. Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluationder DGPs. Universität Bamberg 20.9.2011.
  • Inhaltsanalyse. Vortrag und Workshop. Forschungsatelier 10 auf dem Schweizer Methodenfestival der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Universität Basel 17.9.2011.
  • Qualitative und quantitative Textanalyse in den Sozialwissenschaften. Vortrag und Workshop, Doktorandenwerkstatt Medizinische Universität München, 23.9.2011.
  • Evaluation eines Studiums mit Mixed Methods. Poster (zus. mit Th. Fenzl)  Tagung der Gesellschaft für Evaluation DeGEval, Fachhochschule Linz, 19.9.2011.
  • Evaluation von Gesundheitsprävention. Organisation, Einführung  und Moderation eines Symposiums, Tagung der Gesellschaft für Evaluation DeGEval, Fachhochschule Linz, 19.9.2011.
  •  Methoden in der fachdidaktischen Forschung zwischen qualitativenm und quantitativen Ansätzen: Dilemmata und Überwindungsversuche. Eingeladene Keynote Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie, Universität Bayreuth, 13.9.2011.
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Vortrag und Workshop DFG-Graduiertenkolleg Unterrichtsprozesse UPGRADE, Universität Koblenz-Landau,  22.7.2011.
  • Stand und Entwicklungen der Qualitativen Inhaltsanalyse. Einführungsvortrag und anschließende Durchführung des 10. Workshop Qualitative Inhaltsanalyse, Universität Klagenfurt, 7.-9.7.2011
  • Zur Notwendigkeit verschiedener methodischer Zugänge in der Evaluation. Eingeladener Vortrag und Podiumsdiskussionsteilnahme. Tagung pro mente  „An der Schnittstelle zwischen Evaluation und Intervention“, Universität Klagenfurt, 1.6.2011.
  • Qualitative Inhaltsanalyse – eine Einführung. Vortrag und Workshop,Kasseler Internationales Graduiertenzentrum KIGG, Universität Kassel, 7.5.2011.
  • Mixed Methods – auf der Suche nach gemeinsamen Wissenschaftsstandards für qualitative und quantitative Forschung. Eingeladene Keynote, Internationale MAXQDA-Anwendertagung, Universität Marburg, 10.3.2011.
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Vortrag und Workshop, Frankfurt Graduate School for Humanities and Social Sciences. Universität Frankfurt,  5.2.2011.
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Vortrag und Workshop Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung CEBU. Universität Hildesheim, 4.2.2011.
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Eingeladener Vortrag und  Workshop, Forschungswerkstatt Qualitative Methoden der Sozialforschung FQS. Universität Bern, 10.12.2010.
  • Evidenzbasierung in psychologischer Forschung und Praxis. Vortrag im Rahmen der interfakultären Ringvorlesung Doktoratsstudium. Universität Klagenfurt, Oktober 2010.
  • Qualitativ-quantitative Biographiestudien in der Entwicklungspsychologie am Beispiel einer Studie zu Fluchtgeschichten. Vortrag, gehalten auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft  für Psychologie, Universität Bremen, September 2010.
  • Qualitativ-quantitative Methodenintegration mit Hilfe der Qualitativen Inhaltsanalyse (zus. mit Fenzl). Poster, präsentiert auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Universität Bremen, September 2010.
  • The impact of temperament, personality, thinkings styles, and achievement goals on Austrian university students’ academic performance. Vortrag gehalten auf der Alps-Adria-Psychology Conference (zus. mit Chen Chen), Universität Klagenfurt, September 2010.
  • Methodische Fragen bei der Evaluation von Gesundheitsprävention. Moderation eines Symposiums auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation DeGEval, Universität Luxembourg, September 2010.
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Workshop im Vorprogramm zur AEPF-Tagung. Universität Jena, September 2010.
  • Mixed Methods – ein Plädoyer für gemeinsame Forschungsstandards qualitativer und quantitativerAnalyse. Eingeladener Eröffnungsvortrag der Tagung der Arbeitsgruppe empirisch-pädagogischer Forschung AEPF, Universität Jena, September 2010.
  • Qualitative Inhaltsanalyse – Verfahren kategoriengeleiteter qualitativ orientiert Textanalyse. Workshop im Rahmen der MitarbeiterInnenweiterbildung des Deutschen Jugendinstituts DJI, München September 2010.
  •  Qualitative Inhaltsanalyse. Einführungsvortrag und dreitägiger Workshop. Universität Klagenfurt. Velden, Juli 2010.
  • Qualitative und quantitative Strategien in der fachdidaktischen Forschung – Standards und Verbindungsmöglichkeiten. Vortrag und Workshop auf Einladung des Leipniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik IPN an der Universität Kiel. Bad Segeberg, Juli 2010.
  • Glück im Alter – Möglichkeiten, Ressourcen, Hindernisse. Vortrag auf dem Vortragsabend „Vom Geschenk eines langen Lebens“ pro mente kärnten, Spittal, April 2010.
  • Explizite und implizite Einstellungen zur Sterbehilfe (zus. mit Müller, Gula, & Jenull). Posterpräsentation auf der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie. Universität Salzburg. April 2010.
  • Evaluation – forschungsmethodische und gesellschaftliche Anforderungen. Vortrag auf der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie. Universität Salzburg. April 2010.
  • Die Methodenfrage in der fachdidaktischen Forschung: qualitativ – quantitativ – mixed? Eingeladener Hauptvortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik zus. mit der Deutschen Mathematikervereinigung. Ludwigs-Maximilians-Universität München. März 2010.
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Eingeladene Keynote auf der 12. CAQD (Computergestützte Analyse Qualitativer Daten)- Tagung. Universität Marburg, März 2010.
  • Inhaltsanalyse und alternative Auswertungen. Vortrag und Workshop Fachhochschule Nordwestschweiz/Pädagogische Hochschule Basel. Januar 2010.